Skip to main content

Aschenbecher pink-rosa

Girls wanna have fun – so könnte das Motto von pink-/rosafarbenen Aschenbecher lauten. Das Rauchen wirklich stylish sein kann, beweist die folgende Auswahl an Aschern, deren Design mädchenhaft und voller girl power ist. Auf diese Weise brauchen Sie Ihre Vorliebe für den Tabakgenuss nicht mehr verstecken, sondern selbstbewusst und kreativ zu Ihrer Schwäche stehen.



Über die Farben pink/ rosa

Rauchen ist längst Teil der Alltagskultur, der Sie mit den formschönen Aschern in Pink und Rosa Ausdruck verleihen können.

  • Das Pink und Rosa für besonders viel Femininität signalisieren, ist kein Geheimnis. Allerdings ist Rosa keine Farbe mehr, die man ausschließlich mit Mädchenkram in Verbindung bringt.
  • Heute stehen Frauen selbstbewusst zu ihrer Weiblichkeit und setzen Farben wie Pink und Rosa bewusst ein, um ihr Selbstbewusstsein und ihr Selbstverständnis als weibliche Wesen um Ausdruck zu bringen.
  • Kein Wunder, dass die Ascher in Pink und Rosa einen Hauch von pinkfarbenem Punk versprühen. Kombiniert mit Farbtönen wie Weiß wirken linke Wohnaccessoires zeitlos und modern – die Aschenbecher sind da keine Ausnahme.

Passende Modelle für alle Bedürfnisse

Die Aschenbecher in Pink und Rosa sind sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Auch im Garten oder auf der Terrasse verleihen Sie nun Ihrer Femininität und Ihrer Vorliebe für Tabak Ausdruck.

Besonders praktisch sind für diesen Zweck Ascher mit Deckel und Drehaschenbecher, deren Innenraum mit wenigen Handgriffen verschlossen werden kann. Dies sieht nicht nur besonders ästhetisch aus – denn störende Asche und Zigarettenenden werden verborgen: Der Deckel hilft zudem, dass die Asche da bleibt, wo sie hingehört, und sich nicht auf dem Balkon oder im Freien verteilt und durch Wind weitergetragen wird.

Die Deckel der Drehascher sind dabei zumeist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Ascher in Pink und Rosa sind natürlich auch ideal als Geschenke geeignet, denn sie sind zudem auch mit frechen Aufdrucken zu haben, die das Girl-Power-Image der rosafarbenen Ascher noch unterstreicht.